Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / News

Nachrichtensammlung

Schüler gestalten Linienbus der Vestischen gegen Rassismus und Diskriminierung

Schüler gestalten Linienbus der Vestischen gegen Rassismus und Diskriminierung

HERTEN Martin-Luther-Sekundarschule, Gymnasium und Gesamtschule starten einen "Anti-Rassismus-Bus" - Ein Bus der Vestischen von Schülerinnen und Schülern dreier Hertener Schulen phantasievoll gestalteter Linienbus wirbt ab sofort für Weltoffenheit, Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit.

Schüler gestalten Linienbus der Vestischen gegen Rassismus und Diskriminierung - Mehr…

Superintendentin Katrin Göckenjan zur Jahreslosung 2016: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie eine Mutter tröstet.“ (Jesaja 66,13)

Superintendentin Katrin Göckenjan zur Jahreslosung 2016: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie eine Mutter tröstet.“ (Jesaja 66,13)

KIRCHENKREIS Eine Frau hält ein kleines Kind auf ihrem Schoß. Mit ihren Händen gibt sie ihm Halt. Das Kind hält sich an der Schulter der Mutter fest und kniet oder steht auf den Beinen der Mutter. August Macke hat dieses schöne Trost-Bild gemalt: Die Mutter gibt so viel Halt und Nähe wie nötig. Sie lässt ihr Kind spüren, dass sie da ist und es nicht fallen lässt. Das Kind kann sich an ihr festhalten. Und zugleich hat es Luft zum Atmen und genug Platz, um auf eigenen Beinen zu stehen.

Superintendentin Katrin Göckenjan zur Jahreslosung 2016: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie eine Mutter tröstet.“ (Jesaja 66,13) - Mehr…

Königin in neuem Glanz – Orgelkonzert in der Reformationskirche

Königin in neuem Glanz – Orgelkonzert in der Reformationskirche

RECKLINGHAUSEN „Die Orgel ist [...] ist ein ganzes Orchester, von dem eine geschickte Hand alles verlangen, auf dem sie alles ausführen kann.“ (Honoré de Balzac, französischer Schriftsteller). Damit die Orgel in der Reformationskirche in Recklinghausen-Hochlarmark dieser Aufgabe nachkommen kann wurde sie im Frühjahr umfangreich renoviert - nun läd Kirchenmusiker Danny Sebastian Neumann zur Vorführung im Orgelkonzert.

Königin in neuem Glanz – Orgelkonzert in der Reformationskirche - Mehr…

Stiftung „ernten und säen“ blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück

Stiftung „ernten und säen“ blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück

KIRCHENKREIS Jahrestreffen in der Friedenskirche am Schiffshebewerk - Zurück zu den Anfängen: Im Advent 2008 fand in der Friedenskirche Datteln das erste Treffen zwischen dem Stiftungsrat der damals noch jungen Kirchlichen Gemeinschaftsstiftung für Kirche und Diakonie mit Stifterinnen und Stiftern statt. Seitdem ist dieses Jahrestreffen zu einer festen Einrichtung geworden, die dem persönlichen Austausch und zur Information über aktuelle Entwicklungen bei „ernten und säen“ dient.

Stiftung „ernten und säen“ blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück - Mehr…

Weihnachts- und Neujahrsgottesdienste

Weihnachts- und Neujahrsgottesdienste

KIRCHENKREIS Auf dem Veranstaltungsportal http://www.veranstaltungen-ekvw.de/kalender können Sie Ihren Weihnachtsgottesdienst im Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen aussuchen. Wählen Sie dazu die Region "Recklinghausen", im Feld "alle Veranstalter" Ihre Kirchengemeinde und im Feld "Kategorien" den Begriff "Gottesdienste" aus.

Weihnachts- und Neujahrsgottesdienste - Mehr…

Einladung zur Fahrt nach Taizé - Ostermontag, 28. März 2016 bis Sonntag, 3. April 2016

Einladung zur Fahrt nach Taizé - Ostermontag, 28. März 2016 bis Sonntag, 3. April 2016

STUDIENREISE Die Evangelische Akademie Recklinghausen bietet im nach Ostern im Jahr 2016 eine Pilgerreise nach Taizé unter dem Motto "Auf den Spuren von Frère Roger" an.

Einladung zur Fahrt nach Taizé - Ostermontag, 28. März 2016 bis Sonntag, 3. April 2016 - Mehr…

Migration und Globalisierung von unten - Thomas Gebauer (medico international) referiert zu den Fluchtursachen der weltweiten Migrationsbewegungen

Migration und Globalisierung von unten - Thomas Gebauer (medico international) referiert zu den Fluchtursachen der weltweiten Migrationsbewegungen

KIRCHENKREIS Auf dem diesjährigen Empfang des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen zum Buß- und Bettag stand die Erörterung der Ursachen der aktuellen Flüchtlingsbewegungen. Zu diesem brandaktuellen Thema war Thomas Gebauer, der Geschäftsführer von medico international aus Frankurt/M. als Referent eingeladen.

Migration und Globalisierung von unten - Thomas Gebauer (medico international) referiert zu den Fluchtursachen der weltweiten Migrationsbewegungen - Mehr…

Flüchtlingsarbeit im Mittelpunkt der Kreissynode - Gute Finanzlage dient der Stärkung von Rücklagen

Flüchtlingsarbeit im Mittelpunkt der Kreissynode - Gute Finanzlage dient der Stärkung von Rücklagen

KIRCHENKREIS Die Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen war geprägt von den aktuellen Herausforderungen im Bereich der Flüchtlingsarbeit. Landrat Cay Süberkrüb ermunterte in seinem Grußwort die Synodalen, ihre Hilfe mit ‚Herz und Verstand‘ gegenüber den Flüchtlingen zu zeigen: „Wir sind in der glücklichen Lage, Schutz bieten zu können. Wir müssen die Integration schnell vorantreiben“, appellierte er. Der Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Christoph Tesche, ermutigte die Kirchen auch mit Blick auf zu erwartende Schwierigkeiten bei den großen Aufgaben, sich „öffentlich zu positionieren, wenn es schwierig wird“.

Flüchtlingsarbeit im Mittelpunkt der Kreissynode - Gute Finanzlage dient der Stärkung von Rücklagen - Mehr…

Kulturschätze in Litauen, Lettland und Estland - Studien- und Begegnungsreise ins Baltikum vom 11.-18. September 2016

Kulturschätze in Litauen, Lettland und Estland - Studien- und Begegnungsreise ins Baltikum vom 11.-18. September 2016

HERTEN Eine besondere Studienreise vom 11. bis 18. September 2016 mit Pfarrer Bernhard Stahl aus Herten führt zu geschichtsträchtigen, kulturellen und religiösen Stätten im Baltikum, darunter weltbekannte Sehenswürdigkeiten. Die Reisenden haben die Möglichkeit, neben den baltischen Hauptstädten Vilnius, Riga und Tallinn auch Trakai, Klaipėda (Simon-Dach-Brunnen mit „Ännchen von Tharau“, Kurische Nehrung), das Fischerdörfchen Nidda (Besuch im Thomas Mann-Haus), den Badeort Palanga, den Nationalpark Gauja und den Kurort Pärnu zu entdecken.

Kulturschätze in Litauen, Lettland und Estland - Studien- und Begegnungsreise ins Baltikum vom 11.-18. September 2016 - Mehr…

Der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen leuchtet in Harsewinkel mit BlinkenBible

Der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen leuchtet in Harsewinkel mit BlinkenBible

KIRCHENKREIS/HARSEWINKEL Am Freitag, dem 13.11.2015, wird das Projekt des Kirchenkreises wieder Bibelverse per Laser projizieren. Diesmal im Rahmen des sog. Lichterabends in Harsewinkel in der Nähe von Gütersloh.

Der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen leuchtet in Harsewinkel mit BlinkenBible - Mehr…

Verantwortung für die Welt - Beauftragung von Christiane Müllender zur Prädikantin

Verantwortung für die Welt - Beauftragung von Christiane Müllender zur Prädikantin

HALTERN AM SEE – Einen besonderen Gottesdienst erlebten die Gemeindeglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Haltern in der Erlöserkirche. Dort wurde Christiane Müllender von Superintendentin Katrin Göckenjan als neue Prädikantin beauftragt. Als Ehrenamtliche darf sie nun Gottesdienste gestalten und halten und die Sakramente verwalten – das sind in der evangelischen Kirche die Taufe und das Heilige Abendmahl. Die Superintendentin überreichte Christiane Müllender die Urkunde der Landeskirche über die Beauftragung.

Verantwortung für die Welt - Beauftragung von Christiane Müllender zur Prädikantin - Mehr…

Ungewöhnliches Dienstjubiläum -  Dagmar Schade 40 Jahre im Dienst des Kirchenkreises

Ungewöhnliches Dienstjubiläum - Dagmar Schade 40 Jahre im Dienst des Kirchenkreises

JUBILÄUM – Auf unglaubliche 40 Jahre in Diensten des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen konnte jetzt Dagmar Schade zurückblicken. In einer Feierstunde wurde gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Kirchenkreises und Kreiskirchenamtes dieses besondere Ereignisses begangen. Familie, Freunde, alte Weggefährten waren dabei. Selbst ihre Schwester kam aus der Toskana nach Recklinghausen.

Ungewöhnliches Dienstjubiläum - Dagmar Schade 40 Jahre im Dienst des Kirchenkreises - Mehr…

Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Verwaltung

Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Verwaltung

JUBILÄUM Sylke Seiß seit 25 Jahren im Kirchenkreis – Auf 25 Jahre in der Verwaltung des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen konnte jetzt Sylke Seiß zurückblicken. In einer Feierstunde wurde gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Kreiskirchenamtes dieses besondere Ereignisses begangen.

Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Verwaltung - Mehr…

Ungewöhnliche Kombination von Begabungen

Ungewöhnliche Kombination von Begabungen

JUBILÄUM 25-jähriges Dienstjubiläum von Kirchenmusikdirektorin Elke Cernysev – Auf 25 Jahre im kirchlichen Dienst konnte jetzt Kirchenmusikdirektorin Elke Cernysev zurückblicken. Die Kreiskantorin des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen begann am 1. Juli 1990 ihren Dienst in der Kirchengemeinde Herten, der inzwischen zu einer Kombination aus drei verschiedenen Aufgaben geworden ist: Organistin und Chorleiterin der Kantoreien in Herten und der Altstadtgemeinde in Recklinghausen sowie das Kreiskantorat des Kirchenkreis.

Ungewöhnliche Kombination von Begabungen - Mehr…

„Quo vadis?“ Solidaritätsgottesdienst in der Pauluskirche in Marl: Die Zeche Auguste Victoria schließt Ende 2015 in Marl - Wo liegt die Zukunft im Strukturwandel?

„Quo vadis?“ Solidaritätsgottesdienst in der Pauluskirche in Marl: Die Zeche Auguste Victoria schließt Ende 2015 in Marl - Wo liegt die Zukunft im Strukturwandel?

KIRCHENKREIS Im Schatten der zum Jahresende anstehenden Schließung des Bergwerks Auguste Victoria in Marl fand der traditionelle Solidaritätsgottesdienst in der voll besetzten Pauluskirche diesmal im Herbst statt. Das Vorbereitungsteam der Vertrauensleute, Betriebsräte verschiedener Betriebe aus der Region, den Moscheen und den beiden christlichen Kirchen hatte das lateinische Motto gewählt "Quo vadis?" (Wohin gehst du?). Der Spannungsbogen des Gottesdienstes drehte sich um die viele bewegende Frage, woher die Stadt Marl ihre Prägung erfahren hat und wohin die zukünftige Entwicklung geht?

„Quo vadis?“ Solidaritätsgottesdienst in der Pauluskirche in Marl: Die Zeche Auguste Victoria schließt Ende 2015 in Marl - Wo liegt die Zukunft im Strukturwandel? - Mehr…

VON CRANACH ZUR BILDZEITUNG. 500 Jahre Wandlungen des Lutherbildnisses als Spiegel der Kirchen- und Kulturgeschichte

VON CRANACH ZUR BILDZEITUNG. 500 Jahre Wandlungen des Lutherbildnisses als Spiegel der Kirchen- und Kulturgeschichte

KIRCHENKREIS Passend zum Themenjahr 2015 „Reformation. Bibel und Bild“ hat Professor Dr. Albrecht Geck vom „Institut für Kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen“ eine Wanderausstellung erarbeitet, die jetzt durch das Bundesgebiet tourt und ab 20. Oktober Station in Luthers Sterbehaus in Eisleben macht.

VON CRANACH ZUR BILDZEITUNG. 500 Jahre Wandlungen des Lutherbildnisses als Spiegel der Kirchen- und Kulturgeschichte - Mehr…

Fragebogen zur Flüchtlingsarbeit: Bitte um Mithilfe bei der Sammlung von Hilfsangeboten

Fragebogen zur Flüchtlingsarbeit: Bitte um Mithilfe bei der Sammlung von Hilfsangeboten

KIRCHENKREIS In Kürze soll seitens der Diakonie im Kirchenkreis eine Webseite mit den Hilfsangeboten für Flüchtlinge im Kirchenkreis publiziert werden. Dazu arbeiten wir an einer Zusammenstellung, die öffentlich publiziert werden wird.

Fragebogen zur Flüchtlingsarbeit: Bitte um Mithilfe bei der Sammlung von Hilfsangeboten - Mehr…

Reformation in modernem Gewand - Pop-Oratorium in der Dortmunder Westfalenhalle

Reformation in modernem Gewand - Pop-Oratorium in der Dortmunder Westfalenhalle

KIRCHENKREIS/DORTMUND – Ein musikalisches Großereignis wirft seine Schatten vo-raus. Am Samstag, den 31. Oktober 2015 wird in der Dortmunder Westfalenhalle das Pop-Oratorium „Luther“ uraufgeführt. Da wo sonst Musikgrößen aus Pop und Rock auftreten, ist nun die Geschichte Martin Luthers zu sehen und zu hören. In einer modernen Sprache und mit Musik unserer Zeit haben Komponist Dieter Falk und Textdichter Michael Kunze seine Geschichte nacherzählt. Rockige Klänge wechseln mit gefühlvollen Balladen, Soloparts und Choreinlagen ergänzen sich nahtlos.

Reformation in modernem Gewand - Pop-Oratorium in der Dortmunder Westfalenhalle - Mehr…

20 Jahre und kein bisschen leise - Jubiläumskonzert von „Swinging Brass“ in der Johanneskirche

20 Jahre und kein bisschen leise - Jubiläumskonzert von „Swinging Brass“ in der Johanneskirche

OER-ERKENSCHWICK – Freunde moderner Bläsermusik sollten sich den 24. Oktober 2015 vormerken. Dann gibt die Formation „Swinging Brass“ ihr Jubiläumskonzert anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens in der Johanneskirche in Oer-Erkenschwick am Dietrich-Bonhoeffer-Platz. Die von Uwe Schmidt vor 20 Jahren gegründete Kombination aus Bläsern und Bandbegleitung erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Viele Gründungsmitglieder wirken immer noch mit.

20 Jahre und kein bisschen leise - Jubiläumskonzert von „Swinging Brass“ in der Johanneskirche - Mehr…

Benefizrudelsingen zugunsten der Telefonseelsorge

RECKLINGHAUSEN – Zum 1. Recklinghäuser Benefizrudelsingen lädt die Telefonseelsorge Recklinghausen am Mittwoch, den 4. November 2015 um 19.30 Uhr in das Gemeindezentrum „Arche“ auf dem Quellberg in Recklinghausen ein. Gemeinsam mit David Rautenberg und Matthias Schneider am Piano werden Hits von A bis Z, von gestern bis heute gesungen.

Benefizrudelsingen zugunsten der Telefonseelsorge - Mehr…

Artikelaktionen
  • Send this