Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / News

Nachrichtensammlung

Stiftungs„boom“ in Waltrop - Drei Stiftungsfonds unter dem Dach von 'ernten und säen'

Stiftungs„boom“ in Waltrop - Drei Stiftungsfonds unter dem Dach von 'ernten und säen'

WALTROP Vor einem Jahr machte sich die Evangelische Kirchengemeinde Waltrop auf den Weg, „stiften zu gehen“. Ausgangspunkt war die Frage des Presbyteriums: Wie können wir unsere Kinder- und Jugendarbeit auf Dauer absichern? Insbesondere soll die hauptamtliche Stelle in der Jugendarbeit erhalten bleiben. Mit knapp 9.000 Euro im Rücken, dem Erlös aus zwei Oldyparties, machte sich die Gemeinde auf die Suche nach „Gründungsstiftern“. Anfang 2014 konnte mit 15.500 Euro die Stiftung „Kinder- und Jugendarbeit in Waltrop“ gegründet werden, unter dem Dach der kreiskirchlichen Gemeinschaftsstiftung 'ernten und säen'.

Stiftungs„boom“ in Waltrop - Drei Stiftungsfonds unter dem Dach von 'ernten und säen' - Mehr…

Den Nächsten im Blick behalten  - Stiftertreffen in der Hertener Erlöserkirche

Den Nächsten im Blick behalten - Stiftertreffen in der Hertener Erlöserkirche

HERTEN – Einmal im Jahr lädt der Stiftungsrat der kreiskirchlichen Gemeinschaftsstiftung „ernten und säen“ Stifterinnen und Stifter zu einem gemeinsamen Treffen ein. Dies Jahr fand es in der Erlöserkirche in Herten statt. Allerdings konnten aufgrund von Terminüberschneidungen nur wenige Stifterinnen und Stifter den Termin wahrnehmen. Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst in der Erlöserkirche, der musikalisch vom Gospelchor der Gemeinde unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Elke Cernysev gestaltet wurde. Um Sorgen und die Möglichkeit, sie auf Gott werfen zu können, ging es im Gottes-dienst. Pfarrer Andreas Wilkens machte auf verschiedene Formen der Sorgen aufmerksam, die persönlichen in Gesundheit, Familie, Beruf, aber auch die Krisenherde dieser Welt, wo Krieg, Gewalt und Terror herrscht sowie die Ebola-Epedemie in Westafrika. „Manchmal stößt mein Glaube hier an Grenzen“, gestand Wilkens ein.

Den Nächsten im Blick behalten - Stiftertreffen in der Hertener Erlöserkirche - Mehr…

Lobet den Herren - Chorkonzert in der Halterner Erlöserkirche

Lobet den Herren - Chorkonzert in der Halterner Erlöserkirche

HALTERN AM SEE – Alle zwei Jahre treffen sich Chöre des Kirchenkreises zu einem gemeinsamen Chorkonzert. In diesem Jahr war die Erlöserkirche in Haltern am See der Ort dieses musikalischen Ereignisses. Acht Gesangschöre und ein Posaunenchor aus Herten, Recklinghausen, Haltern am See, Datteln und Oer-Erkenschwick waren zu hören und überzeugten mit überwiegend klassischem Liedgut. Die Zuhörerinnen und Zuhörer bekamen qualitativ hochwertige Musik geboten.

Lobet den Herren - Chorkonzert in der Halterner Erlöserkirche - Mehr…

Pilgern für EinsteigerInnen

KIRCHENKREIS Der Frauenbeirat im Ev. Kirchenkreis Recklinghausen lädt ein zu einer gemeinsamen Pilgertour am kommenden Samstag: Am Samstag, dem 18. Oktober 2014, ab 10.00 Uhr vom Emmaus-Gemeindezentrum/Kreuzkirche Recklinghausen (Henrichenburger Straße 66-68, 45665 Recklinghausen), durch die herbstliche Landschaft entlang des Rhein-Herne-Kanals (ca. 10 km) zur Friedenskirche nach Datteln.

Pilgern für EinsteigerInnen - Mehr…

„Strukturen des Lebens“  - Ausstellung in der Christuskirche  während „Recklinghausen leuchtet“

„Strukturen des Lebens“ - Ausstellung in der Christuskirche während „Recklinghausen leuchtet“

RECKLINGHAUSEN Der mächtige Turm der Christuskirche gehört zum vertrauten Stadtbild Recklinghausens und ist bereits aus der Ferne deutlich erkennbar. Während „Recklinghausen leuchtet“ wird auch er in besonderer Weise beleuchtet zu einer Ausstellung in der Christuskirche (Limperstrasse 13 in 45657 Recklinghausen) einladen. „Strukturen des Lebens“ - so der Titel der Ausstellung mit Werken der Recklinghäuser Künstlerin Emmy Rindtorff, zu der die Evangelische Altstadtgemeinde herzlich einlädt.

„Strukturen des Lebens“ - Ausstellung in der Christuskirche während „Recklinghausen leuchtet“ - Mehr…

Die Abführung von Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird einfacher - Rechenbeispiele zeigen, wen es überhaupt betrifft

Die Abführung von Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird einfacher - Rechenbeispiele zeigen, wen es überhaupt betrifft

LANDESKIRCHE Neues Erhebungsverfahren bei der Abgeltungssteuer - Ab 2015 werden die Kirchensteuern auf Kapitalerträge direkt bei den Banken erhoben. Damit ist nicht etwa eine neue, versteckte Kirchensteuer eingeführt worden, sondern das Verfahren ist einfacher als vorher.

Die Abführung von Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird einfacher - Rechenbeispiele zeigen, wen es überhaupt betrifft - Mehr…

Pilgerreise nach Glasgow und Iona

Pilgerreise nach Glasgow und Iona

EVANGELISCHE AKADEMIE plant Pilgerreise nach Glasgow und Iona vom 10. bis zum 19. September 2015

Pilgerreise nach Glasgow und Iona - Mehr…

Zeitzeugin Klingsberg spricht über den Mut zum Überleben

Zeitzeugin Klingsberg spricht über den Mut zum Überleben

RECKLINGHAUSEN Der Begegnungsort Rathaus Recklinghausen war für die vielen Gäste attraktiver als der gleichzeitig ausgestrahlte Tatort Münster. Die stellvertretende Bürgermeisterin Marita Bergmaier und Gerda Koch vom Kinderlehrhaus e.V. freuten sich bei ihrer Begrüßung am Sonntagabend besonders über die vielen jugendlichen Gäste, die der Einladung des evangelischen Schulreferates und der Christlich-jüdischen Gesellschaft gefolgt sind.

Zeitzeugin Klingsberg spricht über den Mut zum Überleben - Mehr…

Capek Ausstellung aktuell wie selten

Capek Ausstellung aktuell wie selten

KIRCHENKREIS Die Ausstellung „Geschichte aus der Nähe“ mit politischen Karikaturen von Josef Capek wurde kürzlich im Comenius-Gymnasium in Datteln eröffnet. Der tschechische Maler und Schriftsteller Josef Čapek (1887–1945) versuchte in den Jahren 1933–1938 die Welt durch bittere und bissige Karikaturen auf Vorgänge und entscheidende Entwicklungsprozesse in Deutschland und anderswo aufmerksam zu machen (japanische und italienische Aggressionen, Spanischer Bürgerkrieg), um seine Zeitgenossen vor einem weltweiten, in seinen Ausmaßen kaum vorstellbaren Konflikt eindringlich zu warnen.

Capek Ausstellung aktuell wie selten - Mehr…

Erntedankfest 2014

Erntedankfest 2014

EVANGELISCHE LANDESKIRCHE VON WESTFALEN Gemeinsame Erklärung des westfälisch-lippischen Landwirtschaftsverbands, des Erzbistums Paderborn, der Bistümer Münster und Essen, der Evangelischen Landeskirche von Westfalen und der Lippischen Landeskirche

Erntedankfest 2014 - Mehr…

„Mut zum Leben“ - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

„Mut zum Leben“ - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

RECKLINGHAUSEN Einladung zu einer besonderen Veranstaltung - „Mut zum Leben“ - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz - so lautet der Titel eines beeindruckenden Films und eines dazu gehörenden, vor wenigen Tagen erschienenen Buches. Eine Überlebende von Auschwitz wird Sonntag, den 21. September 2014, um 19.30 Uhr in Recklinghausen im Rathaus von Recklinghausen begrüßt:

„Mut zum Leben“ - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz - Mehr…

14. Abrahamsfest in Marl - Thema: „Medien in digitalen Zeiten – Wissen und Gewissen.

14. Abrahamsfest in Marl - Thema: „Medien in digitalen Zeiten – Wissen und Gewissen.

MARL In den derzeit weltpolitisch kritischen Zeiten setzt das 14. Abrahamsfest Marl ein konkretes Zeichen und ein sichtbares Beispiel für gut nachbarschaftliche und friedliche Kooperation zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen. Seit 14 Jahren ist ein Vertrauenskapital gewachsen; es ist die Basis für das Projekt und tut lokal und regional gut.

14. Abrahamsfest in Marl - Thema: „Medien in digitalen Zeiten – Wissen und Gewissen. - Mehr…

Zur Verfolgung von Christen in aller Welt

Gemeinsame Stellungnahme der leitenden Geistlichen der drei evangelischen Landeskirchen in NRW

Zur Verfolgung von Christen in aller Welt - Mehr…

Eine Welt (im) Vest

Eine Welt (im) Vest

Austausch- und Begegnungstreffen der Eine Welt-Initiativen, der Menschenrechts- und Partnerschaftsgruppen, der Migrantenorganisationen, sowie der schulischen Eine-Welt-Aktiven aus den Städten des Kreises Recklinghausen, sowie des Mittleren Ruhrgebiets.

Eine Welt (im) Vest - Mehr…

Führungsteam komplett - Neue stellvertretende Leitung in der Telefonseelsorge Recklinghausen

Führungsteam komplett - Neue stellvertretende Leitung in der Telefonseelsorge Recklinghausen

KIRCHENKREIS – Christa Bischoff heißt die neue stellvertretende Leiterin der ökumenischen Telefonseelsorge. Sie bildet mit Pfarrerin Gunhild Vestner das neue Leitungsteam nach dem Eintritt von Dr. Werner Greulich in den Ruhestand.

Führungsteam komplett - Neue stellvertretende Leitung in der Telefonseelsorge Recklinghausen - Mehr…

Pop-Oratorium „Luther“

Pop-Oratorium „Luther“

REFORMATIONSJUBILÄUM Im Rahmen des Reformationsjubiläums veranstaltet die Stiftung Creative Kirche in Kooperation mit der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und weiteren Partnern ein großes Chorprojekt für Sängerinnen und Sänger aus Kirchenchören, Pop- und Gospelchören sowie Jugendchören.

Pop-Oratorium „Luther“ - Mehr…

Studienreise nach Polen 10.-15.10.2014

KIRCHENKREIS Der Evangelische Kirchenkreis bietet in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Recklinghausen im Oktober diesen Jahres eine Studienreise nach Polen an. Die Studienfahrt führt die Reisegruppe zunächst nach Oswiecim zur Gedenkstätte „Ehemaliges Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz“.

Studienreise nach Polen 10.-15.10.2014 - Mehr…

Die Notfallseelsorge bietet einen neuen Kurs an

KIRCHENKREIS In vielen Einsätzen seit 1998 haben evangelische und katholische Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger Menschen im Kreis Recklinghausen in Krisensituationen zur Seite gestanden. Hilfe zur Selbsthilfe, Menschen wieder handlungsfähig machen – das ist kennzeichnend für diese Arbeit. Aber auch: Abschied nehmen können von verstorbenen Kindern oder Erwachsenen, von Menschen, die von jetzt auf gleich nicht mehr Teil des engsten Umfeldes sind.

Die Notfallseelsorge bietet einen neuen Kurs an - Mehr…

Die evangelische Kirche und der 1. Weltkrieg - Das Reformationsjubiläum 1917 im Vest Recklinghausen

Die evangelische Kirche und der 1. Weltkrieg - Das Reformationsjubiläum 1917 im Vest Recklinghausen

KIRCHENKREIS 1517 – 1917: Das 400-jährige Jubiläum der Reformation fand mitten im Krieg statt. Aus diesem Anlass wurden in Deutschland Tausende von Abhandlungen über Martin Luther veröffentlicht, Hunderte von Bildern gemalt, Dutzende von Denkmälern aufgestellt, Luthereichen gepflanzt und „Jubelgottesdienste“ gefeiert.

Die evangelische Kirche und der 1. Weltkrieg - Das Reformationsjubiläum 1917 im Vest Recklinghausen - Mehr…

Artikelaktionen
  • Send this