Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / News / RUHRFESTSPIELE: MARTIN LUTHER: PREDIGER - POLITIKER - PRIVATMENSCH EIN CROSSOVER-PROJEKT ZUM 500. JAHRESTAG DER REFORMATION

RUHRFESTSPIELE: MARTIN LUTHER: PREDIGER - POLITIKER - PRIVATMENSCH EIN CROSSOVER-PROJEKT ZUM 500. JAHRESTAG DER REFORMATION

RECKLINGHAUSEN Präsentiert von Flautando Köln mit Stefan Bauer, Martin Brambach und Torsten Müller: Sola fide. Sola gratia. Sola scriptura. Glaube, Gnade und Schrift, die Bibel allein. Mit der Kraft des Wortes fegte der Mann aus Wittenberg das katholische Gebilde aus Allmacht, Glanz und käuflichem Seelenheil hinfort. Und er schrieb für die einfachen Menschen Lieder, geistliche Lieder.
RUHRFESTSPIELE: MARTIN LUTHER: PREDIGER - POLITIKER - PRIVATMENSCH EIN CROSSOVER-PROJEKT ZUM 500. JAHRESTAG DER REFORMATION

Flautando Köln (Foto: Christina Feldhoff)

Wann 02.06.2017 um 20:00 bis 
04.06.2017 um 21:30
Wo THEATERZELT, Ruhrfestpielhaus, Recklinghausen
Termin übernehmen  vCal
 iCal

Die berührten die Gläubigen unmittelbar. Flautando Köln, das weibliche Blockflötenquartett mit weltweitem Renommee, hat sich für ein „Crossover-Projekt“ zu Martin Luther neben dem Vibraphonisten Stefan Bauer und dem Schlagzeuger Torsten Müller mit dem Schauspieler Martin Brambach einen veritablen Star ins Boot geholt. Aus Briefen, Streitschriften, aus Luthers Tischgesprächen entsteht ein komplexes Bild des so empfindsamen wie streitsüchtigen Genies. Aber im Zentrum des Abends steht, hervorragend interpretiert, die wunderbare, tief berührende Musik der Zeit, da sie, wie Luther schrieb, „aller Bewegungen des Herzens mächtig ist.“

Die Veranstaltung wird an drei Abenden im Theaterzelt am Ruhrfestspielhaus aufgeführt.

Näheres unter: https://www.ruhrfestspiele.de/de/festspielkalender/festspielkalender.php?ver_pid=2500

Artikelaktionen
Artikelaktionen
  • Send this