Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / News

Neuigkeiten aus dem Kirchenkreis

„Die Würde des letzten Weges – Was leisten Hospizdienste und wo liegen ihre Grenzen?“

„Die Würde des letzten Weges – Was leisten Hospizdienste und wo liegen ihre Grenzen?“

OER-ERKENSCHWICK In einem öffentlichen Vortrag in Kooperation mit der Volkshochschule Oer-Erkenschwick wird Pfarrer Ulrich Radke (Hospizkoordinator) am Donnerstag, dem 27. April 2017, von 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr Grundlegendes und die Grenzen der Hospizarbeit erläutern.

„Die Würde des letzten Weges – Was leisten Hospizdienste und wo liegen ihre Grenzen?“ - Mehr…

"Als unser Deutsch erfunden wurde“ mit Dr. Bruno Preisendörfer in der Ev. Akademie Recklinghausen

"Als unser Deutsch erfunden wurde“ mit Dr. Bruno Preisendörfer in der Ev. Akademie Recklinghausen

EVANGELISCHE AKADEMIE RECKLINGHAUSEN Auf der Basis tausender Quellen und Zeugnisse entwickelt Bruno Preisendörfer ein Sittenbild der Lutherzeit, das insbesondere auf den Alltag der Menschen und ihr Lebensgefühl im 16. Jahrhundert schaut und einen kritischen Blick auf die vielschichtige Persönlichkeit Luthers und seiner Zeitgenossen wirft. Am Mittwoch, dem 5. April 2017, ab 19.00 h liest der Autor aus seinem Buch, das einen Einblick in die Zeit Luthers zu geben versucht.

"Als unser Deutsch erfunden wurde“ mit Dr. Bruno Preisendörfer in der Ev. Akademie Recklinghausen - Mehr…

Sozialpolitik mitten im Leben - Türen öffnen – für mehr Teilhabe

Sozialpolitik mitten im Leben - Türen öffnen – für mehr Teilhabe

KIRCHENKREIS Kerstin Griese, Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit und Soziales, gibt auf Einladung der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen einen Einblick in die sozialpolitische Arbeit. Da, wo Menschen leben, spüren sie die Auswirkungen. Dass gilt besonders für diejenigen, die an vielem nicht teilhaben weil sie arbeitslos oder ausgeschlossen sind.

Sozialpolitik mitten im Leben - Türen öffnen – für mehr Teilhabe - Mehr…

Kriegstraumatisierung und Alter -  Spätfolgen von Kriegserlebnissen

Kriegstraumatisierung und Alter - Spätfolgen von Kriegserlebnissen

OER-ERKENSCHWICK Der ambulante Hospizdienst Oer-Erkenschwick, die Evangelische Akademie Recklinghausen und die Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen laden am Freitag, dem 28. April 2017, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung mit Dipl. Heilpäd. Inka Wilhelm ein, die als wissenschaftliche Referentin an der Universität Köln arbeitet. Veranstalter ist der ambulante Hospizdienst Oer-Erkenschwick

Kriegstraumatisierung und Alter - Spätfolgen von Kriegserlebnissen - Mehr…

Gebet der Religionen

Gebet der Religionen

RECKLINGHAUSEN Die Christlich-Islamische Arbeitsgemeinschaft Recklinghausen (CIAG) lud in die St. Gertrudis-Kirche in Recklinghausen am Sonntag, dem 19. März 2017, ein zu den Gebeten der Religionen. Unter dem Motto "Hoffnung, trotz allem" waren Lesungen aus der Bibel und dem Koran zu hören, die muslimische Vorbeter und christliche Pfarrerinnen und Pfarrer vortrugen. Für die jüdische Gemeinde fehlte diesmal deren Kantor, Isaac Tourgman, wegen einer Erkrankung.

Gebet der Religionen - Mehr…

Radio-Vest-Andacht von Ulrich Kamien zur Fastenaktion 2017

Radio-Vest-Andacht von Ulrich Kamien zur Fastenaktion 2017

RECKLINGHAUSEN Die Radioandacht von Ulrich Kamien zur Fastenaktion "Sieben Wochen ohne Sofort" vom 12. März 2017 ist nun als Stream- oder Downloadfile verfügbar.

Radio-Vest-Andacht von Ulrich Kamien zur Fastenaktion 2017 - Mehr…

Kirchliches Filmfestival startet zum achten Mal

Kirchliches Filmfestival startet zum achten Mal

RECKLINGHAUSEN Zur Eröffnung des achten Kirchlichen Filmfestivals zeigte das Team von Kirche und Kino im voll besetzen Kinosaal im Cineworld in Recklinghausen vor dem offiziellen Kinostart die französische Komödie „Ein Dorf sieht schwarz“ von Regisseur Julien Rambaldi. Der Film spielt im Jahre 1975 in der französische Provinz, wo ein kongolesischer Arzt eine Landarztpraxis im Dorf Marly-Gomont übernimmt. Der Film, der bei den Französischen Filmtagen Tübingen/Stuttgart mit dem Publikumspreis Stuttgart bekam, bearbeitet in unterhaltsamer Weise die rassistischen Ressentiments einer Dorfgemeinschaft, die sich gegenüber dem zugezogenen ‚fremden‘ Arzt verschließt.

Kirchliches Filmfestival startet zum achten Mal - Mehr…

Asylrechtsschulung mit Frau Rechtsanwältin Gudrun Galster am Mittwoch, dem 22. März 2017

Asylrechtsschulung mit Frau Rechtsanwältin Gudrun Galster am Mittwoch, dem 22. März 2017

KIRCHENKREIS Der Beauftragte für Flüchtlingsfragen im Kirchenkreis, Pfarrer Christian Hüging (Datteln), lädt ein zur nächsten Asylrechtsschulung mit Rechtsanwältin Gudrun Galster.

Asylrechtsschulung mit Frau Rechtsanwältin Gudrun Galster am Mittwoch, dem 22. März 2017 - Mehr…

Konferenz der synodalen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Westfalen fordert Recht auf Familiennachzug

VILLIGST Das Grundrecht auf Schutz der Familie zu achten und den Nachzug der Familie für Geflüchtete zu ermöglichen, forderte die Konferenz der synodalen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Westfalen kürzlich in Villigst. Auf der Grundlage des Evangeliums sei es für "Christinnen und Christen ein wichtiges Anliegen, Familie zu unterstützen".

Konferenz der synodalen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Westfalen fordert Recht auf Familiennachzug - Mehr…

Die Zukunft der Stadtwerke Recklinghausen - Mehr Energieversorgung in Eigenregie der Stadt und ihrer Bürger?

RECKLINGHAUSEN Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zu Möglichkeiten, Chancen, Risiken und Perspektiven kommunaler Stadtwerke lädt am Montag, dem 13.3.2017 um 19 h ins Haus des Ev. Kirchenkreises Recklinghausen ein: Die Veränderung der Energieversorgung und die Schritt für Schritt erfolgende Umstellung von fossilen auf regenerative Energieträger betreffen nicht zuletzt die Kommunen mit den dort lebenden Bürgerinnen und Bürgern, ihre Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen. Daher stellt sich die Frage: Was kann (und sollte) gerade auch auf kommunaler Ebene von Bürgerinnen und Bürgern, von Politik, Verwaltung und Stadtwerken gemeinsam getan werden, um diesen Veränderungsprozess auf lokaler Ebene kreativ - und zugleich ökonomisch sinnvoll - mitzugestalten und damit zum Gelingen der Energiewende beizutragen?

Die Zukunft der Stadtwerke Recklinghausen - Mehr Energieversorgung in Eigenregie der Stadt und ihrer Bürger? - Mehr…

„Rede über den Glauben nur, wenn du gefragt wirst …“ - Vortrag von Altbischof Prof. Dr. Wolfgang Huber

„Rede über den Glauben nur, wenn du gefragt wirst …“ - Vortrag von Altbischof Prof. Dr. Wolfgang Huber

WALTROP – Wie wäre es, wenn Gott einfach aus der Kirche austräte, die Kirche somit ohne Gott wäre? Wäre Gott jetzt – Gott sei Dank – frei und die Menschen hätten Zeit, ihn zu suchen? Mit dieser provokanten Überlegung des Niederrheinischen Theologen und Kabarettisten Hans-Dieter Hüsch startete das Team des Christlichen Freitagsforums im katholischen „Haus der Begegnung“ in Waltrop einen tiefgründigen Abend mit Altbischof Prof. Dr. Wolfgang Huber über die Bedeutung und Wirkung des Reformationsjubiläums.

„Rede über den Glauben nur, wenn du gefragt wirst …“ - Vortrag von Altbischof Prof. Dr. Wolfgang Huber - Mehr…

„Mensch-Sein 2017“ - 8. Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2017

„Mensch-Sein 2017“ - 8. Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2017

RECKLINGHAUSEN Bereits zum achten Mal begrüßt das Kirchliche Filmfestival vom 15. bis 19. März 2017 auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Filmschaffende mit aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen zu Themen wie Menschlichkeit, Ethik, Gerechtigkeit, Solidarität und lädt zu Diskussionen mit dem Publikum im Kino „Cineworld“ in Recklinghausen ein. Schauspieler, Regisseure und Produzenten geben Einblicke und Zugänge zur Entstehung und Gestaltung der Filme. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Filme, die das Mensch-Sein als Ganzes thematisieren. Insgesamt 13 Spiel- und Dokumentarfilme, viele vor dem offiziellen Start, sind an den 5 Tagen auf dem Festival in Recklinghausen zu sehen, das in Europa und darüber hinaus einen guten Ruf genießt, auch weil es eines der wenigen kirchlichen Filmfestivals ist, die ökumenisch veranstaltet werden.

„Mensch-Sein 2017“ - 8. Kirchliches Filmfestival Recklinghausen 2017 - Mehr…

Die Entdeckung des Individuums - 10./11. März 2017: Tagung der westfälischen Landeskirche zum Reformationsjubiläum

Die Entdeckung des Individuums - 10./11. März 2017: Tagung der westfälischen Landeskirche zum Reformationsjubiläum

SCHWERTE-VILLIGST Unter dem Titel »Die Entdeckung des Individuums« veranstaltet die Evangelische Kirche von Westfalen(EKvW) am 10. und 11. März in Schwerte-Villigst eine Tagung zum Reformationsjubiläum. Theologen und Historiker aus Deutschland und den USA gehen der Frage nach, wie die Reformation vor 500 Jahren die Moderne geprägt hat. Präses Annette Kurschus wird die Tagung eröffnen.

Die Entdeckung des Individuums - 10./11. März 2017: Tagung der westfälischen Landeskirche zum Reformationsjubiläum - Mehr…

„Die Brücke bauen“ - Ökumenischer Versöhnungsgottesdienst am 12. März 2017 in der St. Barbara-Kirche-Herten

HERTEN Zu einem ökumenischen Versöhnungsgottesdienst laden die Evangelische Kirchengemeinde Herten und die katholische Pfarrei St. Antonius in die St.-Barbara-Kirche Herten (Ebbelicher Weg 15) ein, und zwar am Sonntag, den 12. März 2017 um 11.00 Uhr. Hiermit nehmen die beiden Gemeinden das Anliegen von EKD und deutscher Bischofskonferenz auf, gemeinsam den Blick in eine konfliktreiche Vergangenheit zu wagen.

„Die Brücke bauen“ - Ökumenischer Versöhnungsgottesdienst am 12. März 2017 in der St. Barbara-Kirche-Herten - Mehr…

Gebete der Religionen: Sonntag, 19.3.17, um 16 Uhr in der St. Gertrudis-Kirche, Heidestr.21, 45659 Recklinghausen

RECKLINGHAUSEN Die Gebete der Religionen 2017 stehen unter dem Thema: Hoffnung, trotz allem. Sie greifen das verbreitete Gefühl vieler Menschen auf, dass wir in unsicheren Zeiten des Wandels leben. Sie möchten dagegen setzen, dass alle Religionen dieses Gefühl kennen und trotzdem zu Mut und Zuversicht aufrufen.

Gebete der Religionen: Sonntag, 19.3.17, um 16 Uhr in der St. Gertrudis-Kirche, Heidestr.21, 45659 Recklinghausen - Mehr…

 „Bist Du glücklich?“ – Kai Hensel liest aus einem Thriller über die digitale Scheinwelt im Literaturgottesdienst

„Bist Du glücklich?“ – Kai Hensel liest aus einem Thriller über die digitale Scheinwelt im Literaturgottesdienst

RECKLINGHAUSEN Am Sonntag, dem 05. März 2017, um 18.00 Uhr, findet ein besonderer Literaturgottesdienst (LitDOM) mit dem bekannten Krimiautor Kai Hensel in der Arche, Nordseestraße 104, statt. Er wird aus seinem Buch „Bist Du glücklich?“ – einem Thriller über die digitale Scheinwelt - lesen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Gelegenheit, bei einem Gläschen Wein mit dem Autor ins Gespräch zu kommen.

„Bist Du glücklich?“ – Kai Hensel liest aus einem Thriller über die digitale Scheinwelt im Literaturgottesdienst - Mehr…

„Nun gehe hin und lerne“ - Woche der Brüderlichkeit in Recklinghausen

RECKLINGHAUSEN – „Nun gehe hin und lerne“ – unter dieser Überschrift steht in diesem Jahr die „Woche der Brüderlichkeit“, die bundesweit von den Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit durchgeführt wird. Auch in Recklinghausen finden vom 7. bis 12. März 2017 einige Veranstaltungen statt.

„Nun gehe hin und lerne“ - Woche der Brüderlichkeit in Recklinghausen - Mehr…

Besondere Abendmusik in der Christuskirche zum Reformationsjubiläum - Synodales Chor- und Bläsertreffen

Besondere Abendmusik in der Christuskirche zum Reformationsjubiläum - Synodales Chor- und Bläsertreffen

KIRCHENKREIS – Anlässlich des Reformationsjubiläumsjahres treffen sich am Sonntag, den 12. März 2017, Vokalchöre und Bläserkreise aus allen Städten des Kirchenkreises in der Recklinghäuser Christuskirche und gestalten unter Leitung von Landesposaunenwart Daniel Salinga und Kreiskantorin Elke Cernysev um 17 Uhr eine besondere Abendmusik. Dabei werden die Chöre gemeinsam und einzeln ein abwechslungsreiches Programm musizieren. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gedankengut und Liedern der Reformationszeit.

Besondere Abendmusik in der Christuskirche zum Reformationsjubiläum - Synodales Chor- und Bläsertreffen - Mehr…

„Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ - Ausstellung mit Gottesdienst zu Anne Frank

„Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ - Ausstellung mit Gottesdienst zu Anne Frank

MARL – Mit einem Gottesdienst am Sonntag, den 12. März 2017 um 10 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche an der Brassertstraße wird die Ausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ eröffnet. Zu sehen ist die Ausstellung vom 12. März bis 5. April im Jugendzentrum „boje“. In diesem besonderen Gottesdienst dreht sich alles um Anne Frank. Das boje-Theater-Ensemble mit seinem Projektchor wird den Gottesdienst mitgestalten und Szenen und Lieder aus seinem Theaterstück „Das Tagebuch der Anne Frank“, das am 6. April im Marler Theater zu sehen sein wird, aufführen.

„Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ - Ausstellung mit Gottesdienst zu Anne Frank - Mehr…

Ostergarten im Gemeindezentrum Ackerstraße

HERTEN-LANGENBOCHUM – Unter der Überschrift „Gelitten unter Pontius Pilatus“ ist auch in diesem Jahr wieder der Ostergarten im Gemeindezentrum Ackerstraße in Herten-Langenbochum aufgebaut. Der Ostergarten kann zu den Bürozeiten am Montag und Freitag von 14 bis 17 Uhr und am Mittwoch, von 9 bis 12 Uhr besichtigt werden.

Ostergarten im Gemeindezentrum Ackerstraße - Mehr…

Was ist denn fair? - Weltgebetstag 2017 von den Philippinen

Was ist denn fair? - Weltgebetstag 2017 von den Philippinen

KIRCHENKREIS – Am Freitag, den 3. März 2017 feiern weltweit, rund um den Globus, christliche Frauen den Weltgebetstag. Mit Blick auf die vielen Ungerechtigkeiten, die ihr Leben prägen, thematisieren die philippinischen Schreiberinnen der Gottesdienst-Ordnung für den Weltgebetstag 2017, ein „Aufbrechen und gemeinsames Handeln für globale Gerechtigkeit“, in unterschiedlicher Weise. Mit der Frage „Was ist denn fair?“ werden wir aufgefordert, unseren Blick dafür zu öffnen, Anteil zu nehmen und durch gemeinsames Beten und Solidarisches Handeln, Veränderungen zu schaffen.

Was ist denn fair? - Weltgebetstag 2017 von den Philippinen - Mehr…

Gospelprojekt „viel/feel spirit“ startet mit Proben

Gospelprojekt „viel/feel spirit“ startet mit Proben

MARL – Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Gospelprojekt „viel/feel spirit“ an der Auferstehungskirche in Marl, bereits in der vierzehnten Auflage. In der Zeit von Aschermittwoch bis Pfingsten wird in wöchentlichen Proben an einem umfangreichen Konzertprogramm gefeilt. Über die Jahre hat das Gospelprojekt nichts von seiner Anziehungskraft verloren.

Gospelprojekt „viel/feel spirit“ startet mit Proben - Mehr…

„Augenblick mal“ – „Sieben Wochen ohne Sofort!“ - Fastenaktionen der Evangelischen Kirche

„Augenblick mal“ – „Sieben Wochen ohne Sofort!“ - Fastenaktionen der Evangelischen Kirche

KIRCHENKREIS – „Augenblick mal“ – „Sieben Wochen ohne Sofort!“ lautet das Motto der diesjährigen Fastenaktion „7 Wochen ohne“ der Evangelischen Kirche. Seit über 30 Jahren lädt die Aktion ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. Das kann dazu führen, dass bisherige Gewohnheiten durchbrochen werden, die ständige Alltagsroutine hinterfragt wird, dass man sein Leben, seinen Alltag möglicherweise verändert oder wieder neu entdeckt, worauf es ankommt. Und Fasten bedeutet auch, zu hören, was Gott zu sagen hat.

„Augenblick mal“ – „Sieben Wochen ohne Sofort!“ - Fastenaktionen der Evangelischen Kirche - Mehr…

„Chronik einer Liebe“ - Konzert mit Daniel Harfst

„Chronik einer Liebe“ - Konzert mit Daniel Harfst

OER-ERKENSCHWICK – Voll war es in der Johanneskirche beim Konzert von Samuel Harfst und seiner Band. Das Jugendmitarbeiter-Team um Timon Selke hatte es möglich gemacht, einen der zur Zeit angesagtesten christlichen Singer-Songwriter nach Oer-Erkenschwick zu holen. Und so kamen die Besucherinnen und Besucher auch über den Kirchenkreis hinaus, denn Konzerte dieser Art sind in der Region rar gesät.

„Chronik einer Liebe“ - Konzert mit Daniel Harfst - Mehr…

„Dreifachjubiläum im Kirchenkreis Recklinghausen“: 500 Jahre Reformation - 200 Jahre Preußische Union - 110 Jahre Ev. Kirchenkreis Recklinghausen

„Dreifachjubiläum im Kirchenkreis Recklinghausen“: 500 Jahre Reformation - 200 Jahre Preußische Union - 110 Jahre Ev. Kirchenkreis Recklinghausen

RECKLINGHAUSEN Ein "Dreifachjubiläum" mit bis zu dreihundert Gästen feierte das Recklinghäuser Forum zur Kirchenkreisgeschichtsforschung mit seiner fünften Studientagung des Instituts für kirchliche Zeitgeschichte des Ev. Kirchenkreises Recklinghausen (IKZG-RE), das von Prof. Dr. Albrecht Geck in Recklinghausen geleitet wird. Am Montag, dem 27. März 2017, standen vier Vorträge in der Zeit von 15 bis 22 Uhr auf dem Programm. Bekanntester Redner war Altbischof Prof. Dr. Dr. Wolfgang Huber mit einem Abendvortrag in der Christuskirche, Recklinghausen.

„Dreifachjubiläum im Kirchenkreis Recklinghausen“: 500 Jahre Reformation - 200 Jahre Preußische Union - 110 Jahre Ev. Kirchenkreis Recklinghausen - Mehr…

Artikelaktionen
  • Send this