Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite


„Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ - Ausstellung mit Gottesdienst zu Anne Frank

MARL – An der Dreifaltigkeitskirche an der Brassertstraße in Marl läuft derzeit die Ausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“. Zu sehen ist die Ausstellung vom 12. März bis 5. April im Jugendzentrum „boje“. Das boje-Theater-Ensemble mit seinem Projektchor wird das Theaterstück „Das Tagebuch der Anne Frank“ am 6. April im Marler Theater aufführen.

MARL – An der Dreifaltigkeitskirche an der Brassertstraße in Marl läuft derzeit die Ausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“. Zu sehen ist die Ausstellung vom 12. März bis 5. April im Jugendzentrum „boje“.  Das boje-Theater-Ensemble mit seinem Projektchor wird das Theaterstück „Das Tagebuch der Anne Frank“ am 6. April im Marler Theater aufführen.

Ruhrfestspiele: Martin Luther. Prediger - Politiker - Privatmensch - Ein Crossover-Projekt zum 500. Jahrestag der Reformation

RECKLINGHAUSEN Präsentiert von Flautando Köln mit Stefan Bauer, Martin Brambach und Torsten Müller: Sola fide. Sola gratia. Sola scriptura. Glaube, Gnade und Schrift, die Bibel allein. Mit der Kraft des Wortes fegte der Mann aus Wittenberg das katholische Gebilde aus Allmacht, Glanz und käuflichem Seelenheil hinfort. Und er schrieb für die einfachen Menschen Lieder, geistliche Lieder.

RECKLINGHAUSEN Präsentiert von Flautando Köln mit Stefan Bauer, Martin Brambach und Torsten Müller: Sola fide. Sola gratia. Sola scriptura. Glaube, Gnade und Schrift, die Bibel allein. Mit der Kraft des Wortes fegte der Mann aus Wittenberg das katholische Gebilde aus Allmacht, Glanz und käuflichem Seelenheil hinfort. Und er schrieb für die einfachen Menschen Lieder, geistliche Lieder.

Gebete der Religionen

RECKLINGHAUSEN Die Christlich-Islamische Arbeitsgemeinschaft Recklinghausen (CIAG) lud in die St. Gertrudis-Kirche in Recklinghausen am Sonntag, dem 19. März 2017, ein zu den Gebeten der Religionen. Unter dem Motto "Hoffnung, trotz allem" waren Lesungen aus der Bibel und dem Koran zu hören, die muslimische Vorbeter und christliche Pfarrerinnen und Pfarrer vortrugen. Für die jüdische Gemeinde fehlte diesmal deren Kantor, Isaac Tourgman, wegen einer Erkrankung.

RECKLINGHAUSEN  Die Christlich-Islamische Arbeitsgemeinschaft Recklinghausen  (CIAG) lud in die St. Gertrudis-Kirche in Recklinghausen am Sonntag, dem 19. März 2017,  ein zu den Gebeten der Religionen. Unter dem Motto "Hoffnung, trotz allem" waren Lesungen aus der Bibel und dem Koran zu hören, die muslimische Vorbeter und christliche Pfarrerinnen und Pfarrer vortrugen. Für die jüdische Gemeinde fehlte diesmal deren Kantor, Isaac Tourgman, wegen einer Erkrankung.

Konferenz der synodalen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Westfalen fordert Recht auf Familiennachzug

VILLIGST Das Grundrecht auf Schutz der Familie zu achten und den Nachzug der Familie für Geflüchtete zu ermöglichen, forderte die Konferenz der synodalen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Westfalen kürzlich in Villigst. Auf der Grundlage des Evangeliums sei es für "Christinnen und Christen ein wichtiges Anliegen, Familie zu unterstützen".

Ostergarten im Gemeindezentrum Ackerstraße

HERTEN-LANGENBOCHUM – Unter der Überschrift „Gelitten unter Pontius Pilatus“ ist auch in diesem Jahr wieder der Ostergarten im Gemeindezentrum Ackerstraße in Herten-Langenbochum aufgebaut. Der Ostergarten kann zu den Bürozeiten am Montag und Freitag von 14 bis 17 Uhr und am Mittwoch, von 9 bis 12 Uhr besichtigt werden.